Sonntag, 1. Dezember 2019

Schrott aus dem Netz

Tja, was soll ich dazu eigentlich noch sagen?! 😮 Irgendwann trifft es wohl jeden mal im Netz einen "Fake" zu erwerben! 😖 Doch eigentlich darf ich mich nicht beschweren. Immerhin betreibe ich Online-Shopping, soweit ich mich erinnern kann, schon seit der Zeit mit dem 56K Modem 😋 Und wenn diese Aussage nicht korrekt sein sollte (ich kann mich echt nicht erinnern), so spätestens in der Zeit, wo Amazon in Deutschland Fuß gefasst hat 😅 Damals, so mein Empfinden, sogar schneller, als die Anfänge vom Prime. Nun, bin ich vor etwa drei Wochen auf eine Londoner Website gestoßen, welche ein Home-Planetarium für ein echtes Schnäppchen anbot. Wir reden hier von einer Preisspanne von fast 250€ zum Original, bzw. 150€ zu den Kopien auf eBay. Verdammt gut angepriesen, mit den Abbildungen der Kopien, musste man einfach zuschlagen. Doch das Erwachen kam am Samstag mit der Zustellung 😳 Zwar hab ich ein Home-Planetarium bekommen (als Bausatz), allerdings weit weg von dem was ich (laut Abbildungen) bestellt habe 😟 Naja, da ich jetzt wirklich nur einen kleinen Betrag dafür gezahlt habe und diesen Bausatz mit Tilda dann aufbauen werde, spare ich mir den Weg einer Retoure. Hoffe nur, dass der zweite Artikel (welcher ein Geschenk für Bianca sein soll) den Erwartungen entspricht 😥 Was gab es sonst noch? Sport! 😹 Diese Woche allerdings wieder etwas mehr Sparmodus 😯 Die üblichen Standards und nur heute einen 20´er Lauf. Bin mit Michael und Marius in Arnsberg gestartet. Die beiden waren auf 30´er Kurs. Ich hab erst mal geschaut, wie es läuft. Da die Jungs ein ordentliches Tempo vorgelegt haben, hab ich mich entschlossen, nur 20 zu machen. Diese aber dann mit einem 6´er Schnitt auf dem KM 😅 Für mich (zZ) Top 💪 Dann haben Bianca und ich mal so richtig den "Black Friday" als Konsumenten ausgelebt 😉 Wir brauchten ja noch was für Tilda und sind außerdem jetzt endlich mal in den Besitz eines Trockners gekommen 😸 Ohh, und euch Lesern, einen schönen ersten Advent 🎄 Diesen haben wir heute groß zelebriert. Die Sport-Clique hat sich heute, zum großen Teil, bei uns getroffen. Das war ein echt schöner Nachmittag 👍

Sonntag, 24. November 2019

Slime Pit He-Man

Wie schon im letzten Eintrag angedeutet, werde ich heute mal wieder über das Thema "Masters of the Universe" referieren 😸 Hab dies schon einmal vor Jahren (weiß gar nicht mehr, ob das auf diesem  Blog, od. meinem Alten war), anlässlich dessen Jubiläums gemacht. Ich bin dieses Jahr wieder Kind gewesen und muss mich einfach darüber mitteilen 😋 Dabei beschäftigt mich das Thema schon seit Anfang März diesen Jahres 😲 Bin ich doch im Frühjahr, beim Surfen im Netz, über den "Slime Pit He-Man" gestolpert. Dabei ist es fraglich, ob es diese Figur je gab, od. nur eine Eigenkreation einiger Hardcore-Sammler ist. Jedenfalls, war sie damals definitiv nicht in Deutschland erhältlich und im Netz finde ich jetzt auch keine verlässliche Quelle, ob es diese Figur irgendwo anders auf der Welt zu kaufen gab 😐 Es ist auch eigentlich nur der klassische He-Man, welcher einfach nur aus einem transparentem grünen Kunststoff gefertigt ist. Je nach Lichteinfall leuchtet dieser, als sei er radioaktiv verseucht. Das sieht schon cool aus 😎 Ich hab mich also im März auf die Suche gemacht, wo man eventuell diese Figur käuflich erwerben kann und bin dabei über einen im dunkeln leuchtenden He-Man (zu sehen bei mir auf Instagram) gestolpert. Diesen konnte man im März vorbestellen 😺 Auch bei dieser Figur handelt es sich eigentlich um den klassischen He-Man, welcher im Zuge einer Neuauflage der alten Figuren (minimal verändert) von Super7 auf den Markt gebracht wurde. Klar, es gab über die Jahrzehnte immer mal wieder Neuauflagen der Klassiker von Mattel selbst, od. von Super7, sowie ganz neu gestaltete Figuren, welche bei den Sammlern heiß begehrt sind. Doch dieses Mal kam bei dieser Welle bei mir der Junge durch, welcher 1982, in einem Kaufhaus seiner Heimatstadt, seine erste Masters-Figur in den Händen hielt 😊 So habe ich neben dem "Glow in the Dark He-Man" noch 4 weitere Figuren bestellt 😅 He-Man (normal) und Skeletor, welche beide nur leicht vom alten Original abweichen, sowie ein ganz anders gestalteter Orko (so hätte man ihn sich früher gewünscht) und einen echt cool aussehenden Mer-Man 👽👾 Alle schön in der 80´er Jahre Verpackung. Auch wenn ich dann auf die Figuren ganze 7 Monate warten musste! 🙀 Es hat sich gelohnt 😁 Einmal noch mal 8 Jahre alt sein 😉 Fast wie Weihnachten 🎄 Gutes Thema. Also, für Bianca habe ich schon alle Geschenke 🎁 Mehr als ich eigentlich geplant hatte 😏 Für Tilda fehlen uns noch 2-3 Kleinigkeiten und ich habe mir irgendwie gar nichts gewünscht 😝 Jedenfalls nicht bewusst 😜 Was weiterhin entspannt ist, momentan meine Zeit 😀 Stand ich letztes Jahr noch, aufgrund des nahenden Black-Fridays und der danach folgenden Adventszeit, völlig unter Strom 😰 Habe ich am Freitag meine wohl entspannteste Inventur aller Zeiten gehabt, welche auch nur gut 2 Tage Vorbereitung brauchte. Da war der gestrige Besuch auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt (mit anschließendem Sushi-Essen👪🍣) weitaus stressiger 😄 Da bin ich echt froh aus dem Handel raus zu sein. Will nicht wissen, wie es den ehemaligen Kollegen in den nächsten Wochen noch so ergeht. Sport gab es die Woche natürlich auch 💪 Wie immer, die Standards (2xSpinning, 1x Workout), dann habe ich meine Stabi-Übungen geschafft und war insgesamt 39KM Laufen 🏃 Einmal 7,5 auf Zeit. Danach hab ich meinen rechten Fuß wieder gemerkt. Dieselbe Strecke am Freitag mit Bianca und heute 24KM mit Marius 😄

Sonntag, 17. November 2019

Väterchen Frost

...war heute früh allgegenwärtig ⛄ Daran müssen wir uns jetzt wohl gewöhnen 😄 Hat auf den ersten Laufmetern ganz schön in den Atemwegen gezogen 😯 Außerdem war sehr kontrolliertes Laufen angesagt, da es stellenweise glatt war 😰 Habe auch nur 7,5 KM gemacht. Dafür gab es im Anschluss noch Stabiübungen 😎 Die Standards in dieser Woche gab es natürlich auch wieder. 2x Spinning, einmal Workout. Außerdem gut 10KM mit Rembert am Mittwoch, welche wir auch unter 6 Minuten auf den KM halten konnten 😅 Mal schauen, wie sich das Training in den nächsten Monaten weiterentwickelt. Denn, plötzlich stehen ganz überraschend Rembert, Marius und Simon ebenfalls in der Startaufstellung für den Berlinman 😸 Die letzten Wochen in diesem Jahr werden, auch ohne Einzelhandel, ganz schnell vorüberziehen und mit Sicherheit noch einige weihnachtliche Überraschungen bereit halten 😁 Eine davon habe ich mir schon vor ein paar Wochen selbst erfüllt und dadurch ganz viele Kindheitserinnerungen freigesetzt 😋 Dazu aber vielleicht mehr in der nächsten Woche. Nur so viel: "Bei der Macht von Grayskull" 😹

Sonntag, 10. November 2019

Ungünstige Konstellation

Diese Woche verlief so ungünstig wie lange nicht mehr 😖 Sportlich betrachtet. Klar, gab es 2x Spin und 1x Workout, aber das war es auch 😨 Somit werde ich wohl auf keinen Fall in diesem Jahr auf 1000 Laufkilometer kommen 😫 Ich merke noch immer meinen rechten Fuß, dann bahnte sich gestern Nachmittag eine Nebenhöhlenentzündung an und ganz klar, ich hab den Hintern nicht hochbekommen 😷 Denn bin ich mal ehrlich, heute ist das Wetter super zum Laufen. Die Nebenhöhlen und der Fuß hätten das schon ausgehalten 😝 Und selbst wenn jetzt eine innere Stimme sagen würde, mach mal langsam, so hätte ich zumindest die Stabiübungen nachholen können 😋 Diese sind gestern ausgefallen, weil Bianca und ich spontan mit Tilda zur Kirmes gefahren sind, weil Tilda gestern leider nicht zum Reiten konnte. Trotzdem war die Woche über recht viel Aktion angesagt 😅 Mittwoch nach der Arbeit direkt mit der Familie zum Kaffee. Mein Pa hatte Geburtstag. Freitag sind Bianca und ich alleine über die Kirmes, wir hatten kinderfrei und gestern (so wie schon im vergangen Jahr) sind wir nach dem Ausflug nach Soest noch nach Dortmund zum Sushi essen 🎡🍣

Sonntag, 3. November 2019

Kleiderschrank der Unendlichkeit

Klingt ein wenig wie ein Romantitel oder so etwas 😋 Aber habt ihr nicht auch manchmal das Gefühl, dass in eurem Kleiderschrank eigentlich noch Sachen liegen müssten, welche dann doch nicht mehr auffindbar sind?! 😕 Selbst wenn man vor kurzen erst den Schrank aufgeräumt hat 😳 Das ist mir heute schon zum 2x innerhalb eines recht kurzen Zeitraums passiert 😖 Gut, ich hatte eine Alternative, aber schon etwas verwirrend. So auch das Workout in dieser Woche 😒 Welches eigentlich gar keins war und auf das ich dann auch verzichtet habe 😥 Der Sport in dieser Woche lief eh nicht ganz optimal 😯 Gut, meine beiden Spinkurse und einmal 10KM mit Rembert gelaufen, so wie heute 21 mit Marius, doch mein Plan am Freitag zu laufen ist einfach mal ins Wasser gefallen 💦 Buchstäblich. Hatte ich morgens die Zeit genutzt mit Tilda zu spielen, hat es Mittags angefangen zu regnen und da konnte ich mich nicht mehr motivieren 😵 Vielleicht auch besser so, seit Donnerstag plagen mich leichte Schmerzen am rechten Fuß 😰 Die gestrigen Stabiübungen sind der Bearbeitung meiner iTunes-Bibliothek zum Opfer gefallen und auch unser Familienausflug nach Dortmund ist eher eine Katastrophe gewesen 😱

Sonntag, 27. Oktober 2019

Übersprungen

Da hab ich mal einfach eine Woche übersprungen 😋 Oder anders ausgedrückt, ich fand die vorletzte Woche so trist, dass ich mir nicht die Mühe machen wollte, darüber zu schreiben 😜 Außerdem waren wir Drei letztes Wochenende bei meiner Schwester in Augsburg 👪 In der besagten Woche gab es keinen Lauf, dafür einen ausgedehnten Aufenthalt bei Ikea 😮 Klar, Workout und 2x Spinning, das war es aber an Sport 😩 Immerhin ist es dann den Samstag schon recht früh Richtung Süddeutschland gegangen 🚗 Neben einem Stopp im Weihnachtsdorf, gab es an dem Wochenende noch Eindrücke vom Augsburger Zoo, ein extrem kurzes Gastspiel in der Augsburger Puppenkiste, incl. einem Solobesuch in dessen Museum und jede Menge Autokilometer. Diese Woche hingegen war schon recht bewegt 😅 Es gab viele Motorradkilometer, Bianca und ich haben es geschafft den Keller aufzuräumen, ich habe im oberen Badezimmer endlich mal eine Leuchte montiert und das nicht nur irgendeine! 😎 Ich hatte die Zeit einige Filme auf Netflix anzuschauen, Bianca und ich hatten leider einen eher stressigen Saunaaufenthalt, bei dem ich es wenigstens geschafft habe mal 1000 Meter zwischen Treibgut zu schwimmen 🏊 Ich habe drei Spinkurse gegeben und sogar selbst den Workout-Kurs geleitet. Ich konnte meine Stabi -Übungen machen, war mit Marius (diesmal auf einem Donnerstag) laufen und bin dann heute bei 30 Laufkilometer in dieser Woche angelangt 🏃 Nicht schlimm, dass ich die Woche davor einfach übersprungen habe, diese reichte dann mal locker für Zwei 😂

Sonntag, 13. Oktober 2019

Das Ausgrabungs-Set

Wieder ein Kosmos Mitbring-Experiment, welches bei Tilda so gut ankam, dass wir diese Woche dasselbe noch einmal kaufen mussten 😋 Dabei hatte ich ihr die Wahl gelassen, auch eines von einer anderen Firma zu nehmen 😄 Nach der "Blubber-Rakete" und den "Urzeit-Krebsen" hatte ich vor ein paar Wochen mal ein "Ausgrabungs-Set" besorgt. Eigentlich nur ein Gipsklotz in denen Mineral-Steine versteckt sind, welche dann mithilfe des mitgelieferten Hammers und Meißels (alles in Mini-Format) freigelegt werden müssen 😅 Tilda liebte es und wollte unbedingt mehr. Schlecht waren die auch nicht, allerdings gab das jeweils eine riesen Sauerei 😂 Und, was gab es sonst noch. Zwei eher schlecht besuchte Spin-Kurse, Workout, meine Stabi-Übungen, einmal mit Rembert, einmal mit Marius laufen, mit Tilda und Bianca zum Reiten 🐎, danach mit dem beiden Eis essen 🍦, heute waren wir drei noch Drachen steigen lassen und es gab sogar eine Ausfahrt mit Gertrud 😎 Ach ja und natürlich wieder IM Hawaii schauen 😁

Sonntag, 6. Oktober 2019

Zero Returns

Diese Woche hatte ich am Mittwoch um 15:15 schon wieder Wochenende 😁 Ein sehr durchgeplantes Wochenende 😵 Auch wenn es am Mittwoch nach der Arbeit direkt etwas ruhiger losging 😋 Erst noch im Hinterkopf entweder mit Marius, od. Rembert zu laufen, sind Bianca, Tilda und ich nur kurz etwas einkaufen gewesen. Dafür ging es am Donnerstagvormittag mit den beiden nach Körbecke zum Bauernmarkt, incl. übelster Regenschauer und nass werden 😖 Gegen 15:00 dann zu einem lockeren 15´er Lauf mit dem Ultra-Läufer Klaus, dem Freund von Silvia 🏃 Freitag, ganz entspannt Tilda zum Kindergarten gebracht, bei Mijo an der Firma vorbei, kurz rüber zum TÜV, was wegen Gertrud klären, nach Hause und im Trockenen angefangen Reifen beim weißen Auto zu wechseln 🚗 Das lief soweit glatt, bis der letzte Reifen nicht runter wollte und es aus Eimern zu schütten begann ⛆ Irgendwie hab ich es dann doch geschafft. Wieder trocken ging es ein zweites Mal zu Mijo. Wieder zu Hause hatte ich die Chance in Ruhe einen Film auf Netflix zu schauen 🎬 Bianca und Tilda waren unterwegs. Tilda ist dann gegen Abend zu Opa und Oma und für Bianca und mich ging es 1x zum Inder 😃 Gut gespeist sind wir dann in das Festzelt auf der Neheimer Domplatte zur "Zero Returns" Party 😎 Ja, die war gut. Es kam recht schnell extrem gute Stimmung auf, viele alte Bekannte wiedergetroffen und die Musik war voll nach meinem Geschmack und passte genau auf das Zero-Konzept. Neben so Sachen wie Rage against the Machine, od. Clawfinger, gab sogar einen richtigen Klassiker:"San Diego Nights von The Eternal Afflict!" Auf dem Heimweg noch kurz bei MC D ein Eis gegessen und dann hat Bianca es voll ausgenutzt, dass Tilda nicht da war und bis fast 8:30 geschlafen. Allerdings, kaum aufgestanden, haben wir Tilda geholt, sind kurz nach Neheim 😸 Kaum wieder zu Hause, ging es weiter, ab zu meinem Papa, Tilda dort abliefern. Bianca und ich sind dann weiter, für Tilda ein Bett kaufen, welches sie zu Weihnachten bekommen soll. Das alles hintereinander, Tilda wieder eingesammelt, kam auch schon fast Inka zum Babysitten, da es für uns zu Michael ging. Heute Vormittag bin ich mit Marius los zum 20´er mit ordentlich Höhenmeter, ohne eine weiter Menschenseele, mitten im Wald, incl. Wildkontakt und Spitzenaussicht auf den Höhenlagen 🐗 Es gab die Woche noch einen gut besuchten Spinkurs, einen Besuch beim Straßenverkehrsamt und leider ein eher erfolgloses Kinderturnen, weil Tilda gesundheitlich etwas angeschlagen ist. Jetzt gleich geht es noch nach Scheidingen. Mit Angelika, meinem Papa, Bianca und Tilda zur Herbstkirmes 👪 Soviel zum Thema Zeitmanagement 😅

Sonntag, 29. September 2019

Urzeit-Krebse

Einige von euch kennen sie bestimmt noch aus dem legendären "Yps"-Heft! 😁Immerhin waren die Krebse das Gimmick, welches am häufigsten mit zum Heft gepackt wurden 😋 Als ich noch klein war, habe ich es tatsächlich geschafft, die Krebse aus dem Heft zu züchten 😺 Seit ein paar Monaten schon haben Tilda und ich nun gemeinsam Krebse wiedererweckt 😇 Diesmal kamen die Eier dafür aus einem Mitbring-Experiment von Kosmos. Heute wird es mal Zeit die Tiere umzusiedeln. Das eine Glas ist schon reichlich veralgt. Da sind wir schon beim neuen Thema. Algen/Sushi 🍣 Gestern gab es wieder den rohen Fisch. Recht spontan. Bianca hatte den Wunsch noch mal recht zeitnah Dortmund aufzusuchen. Freitag geäußert, Samstag umgesetzt, dieses Mal allerdings nicht mit dem Zug. Das passte nicht ganz von der Zeit, da die beiden um den Mittag rum ja noch beim Reiten waren 🐎 Morgens habe ich (gemeinsam mit Tilda) meine Stabi-Übungen gemacht. Es gab wie immer 2x Spinning und einmal Workout. Außerdem einen Lauf mit Rembert, einen mit Bianca 🏃 Außerdem haben mich Bianca und Tilda heute Morgen beim Laufen mit dem Rad begleitet. Marius ist heute erkältungsbedingt ausgefallen 😷 Ansonsten? Ach ja, am Montag waren Tilda, Bianca und ich schwimmen 😜 Donnerstag war ich  nach der Arbeit und vor dem Sport noch mit Tilda im Spieleparadies und heute gab es nach dem Laufen, ebenfalls einen Ausflug ins Spieleparadies 👪 Und jetzt gleich halt Krebse umsiedeln 😏

Sonntag, 22. September 2019

Strategie für Berlin?!

Noch etwa 11 Monate bis zum Berlinman 😅 Wie stelle ich mir den Plan dafür vor? 😮 Ganz ehrlich, gerade gar nicht 😛 Mir ist ganz klar, dass ich jetzt ein extrem gutes Zeit-Management auf die Beine stellen muss. Denn eins ist ganz klar, Tilda geht vor allem! Dann bekommt Bianca von mir die volle Rückendeckung! 👪 Arbeit versteht sich von selbst und ab und zu möchte ich ja auch mal mit Gertrud raus. Den Rest der verbleibenden Zeit wird dann für das Training verwendet 💪 Vor allem das Schwimmen muss ich wieder stärker fokussieren 😵 Ich hab ja letzte Woche geschrieben, es wird spannend. Diese Woche jedenfalls habe ich es wenigstens schon mal wieder 2x geschafft zu Laufen 🏃 Einmal am Mittwoch mit Rembert und heute fast 19KM mit Marius. Es gab eine Ausfahrt mit der Harley. Wahrscheinlich einer der letzten wenigen noch in diesem Jahr und ich habe dafür gesorgt, dass die Regentanks wieder Wasser aufnehmen können. Stabi-Übungen mussten gestern ausfallen, habe Silvia beim Umzug geholfen und war danach noch mit Bianca und Tilda los 😋 Workout und 2x Spinning in dieser Woche nicht zu vergessen 😹

Sonntag, 15. September 2019

2 Frikadellen zum Frühstück

Das hatte ich eigentlich gestern vor! 😋 Zwei Frikadellen zum Frühstück zu essen 😁 Bzw. frühen Mittag. Zu der Zeit wollte ich eigentlich mit Gertrud beim Wolfs-Revier an der Möhne sein und dort pausieren. Hatte Morgens noch nichts gegessen und bin gegen 9:30 mit der Maschine los 😎 Pausiert habe ich dann, allerdings noch vor zwölf, in Soest bei "MC D" 🍟 Die gesamt 70 Meilen auf Gertrud waren echt schön. Trotz der etwas frischen Temperaturen 😖 Die Sonne war toll und auch sonst hat es einfach gepasst. Da sich aber bestimmte Zustände aus den letzten Wochen nicht verbessert haben, hatte ich eigentlich vor, heute hier eine Schreibpause zu verkünden, da ich eigentlich keinen Bock mehr habe immer die gleiche Litanei hier zu Grunde zu legen 😵 Sport war wieder suboptimal, obwohl es dabei eigentlich nur ums Laufen geht. (Heute 19KM mit Marius, sonst nichts) Es gab 2x Spinning, dabei war Donnerstag sogar richtig gut. Workout und gestern auch Stabi. Mit Tilda! 😂 Sie hatte mit viel Spaß versucht meine Übungen nachzumachen. Der Rest der Woche, halt wie in den vergangenen Tagen! 😞 Da ich gestern dann gedacht habe, das Schreiben hier auf dem Blog könnte langweilig werden und ohne jegliche Kreativität, hatte ich, wie schon erwähnt, gestern den Plan gefasst, dies hier 1x zu beenden 😳 Doch, da ich mich heute Morgen für den Berlinman 2020 (findet Ende August statt) angemeldet habe (früher als erwartet), so finde ich, es könnte in den nächsten Monaten doch wieder spannend werde und ich sollte euch daran teilhaben lassen 😸

Sonntag, 8. September 2019

Herbst-Blues

Na, geht es mit dem Herbst in diesem Jahr schon früh los?! Mit meinem Herbst-Blues schon! Irgendwie sind die negativen Punkte von letzter Woche nicht unbedingt weniger geworden. Gut, auf der Arbeit lief es gut und den seitlichen Kennzeichenhalter habe ich auch an der Maschine, aber alles Andere bleibt gerade unverändert. Es gab darüber hinaus in dieser Woche nur einmal Spinning! Der zweite Kurs ist ausgefallen und ich bin dafür mit Silvia, nach meinem Workout, eine kleine Runde laufen gegangen. Etwas mehr als 4KM. Heute bin ich mit Marius 13 gelaufen. Ganz gut so. Er hat noch nen Termin und mein Darm spielt heute verrückt. Liegt bestimmt an dem HP Zaubertrank von gestern. Ein Tipp von Pinterest. Ein Teil Absinth, ein Teil Tequila, aufgefüllt mit Mountain Dew. Sieht toll aus, schmeckt allerdings nur nach Absinth. Gestern hab ich es nicht vergessen und meine Stabi-Übungen gemacht. Außerdem gab es viel Zeit mit Tilda. Montag mit ihr zum Turnen, Dienstag beim Kinderarzt (nur Routine) und Donnerstag ins Monkey Island.

Sonntag, 1. September 2019

Holperig

Ach, zZ läuft alles etwas holperig 😖 Privat, Job, das Schreiben, Moped und ganz klar der Sport 😕 Bianca hatte die Woche wieder Schulstart und ist direkt mit jeder Menge zusätzlichen Aufgaben nach Hause gekommen 😓 Wenig Zeit für uns 😢 Ich hab am Mittwoch die Arbeit wieder aufgenommen und es ging mal direkt nicht rund los 😔 Beim Blog-Schreiben bin ich sowas von unkreativ, Gertrud leckt und deren Umrüstung auf ein seitliches Kennzeichen, gestaltet sich gerade sehr schwierig 😟 Und auch wenn ich in dieser Woche beide Spinkurse gut besucht hatte, ich Workout gemacht habe, so habe ich meine persönlichen Stabi-Übungen (mit denen ich letzten Samstag, nach Ewigkeiten, wieder angefangen hatte) mal direkt diese Woche vergessen. Laufen?! Ja, heute, nen Halbmarathon mit Marius. Nicht schnell, aber immerhin flüssig durchgelaufen. Doch, wenn ich meine bisherige KM-Bilanz in diesem Jahr sehe, so werde ich wohl noch nicht mal auf 1000KM in diesem Jahr kommen 😭 Aber, es gab auch einen schönen Tag in dieser Woche 😎 Der gestrige Ausflug mit Bianca und Tilda nach Dortmund 😁 Sind wieder mit dem Zug gefahren, haben viel gesehen, etwas Shopping und es gab lecker Sushi 🍣👪

Sonntag, 25. August 2019

Der 10:30 Burger

Da habe ich vor drei Wochen aufgehört von Essen zu schreiben, so starte ich auch mit diesem Thema wieder. Ja, was war in der Zeit, in der ihr nichts von mir lesen konntet, passiert?! 😯 Eine Magenschleimhautentzündung! 😷😰 Also, eigentlich nicht viel mit Essen 😩 Ging direkt in der Nacht von Sonntag auf Montag, nach meinem letzten Eintrag, los damit. Sehr ungünstig! Immerhin hatte ich den Montag (meine letzte Arbeitswoche vor dem Urlaub) die neuen Azubis bei mir in der Abteilung. Die Aufgabe habe ich gut gemeistert und mich danach direkt ins Bett gelegt 😪 Den Rest der Woche habe ich dann so gut es geht zu Ende gebracht 😥 War allerdings nur beim Spinning, sonst gab es gar keinen Sport. Die folgende Woche war dann mit der Familie "Efteling" angesagt. Blöd, wenn man mit Magenprobleme in das Land des Frittierten fährt 🍟 Hatte ich mich in der Woche schon auf, gefühlt, nur Wasserbahn-Fahren eingestellt, kam es ganz anders. Neben ausgedehnten Besuchen im Märchenwald, wurden diesmal von Tilda andere Fahrgeschäfte bevorzugt. Ich muss auch leider sagen, bis auf das bessere Apartment in der Burg, war diesmal unsere Reise in das Elfenland nicht so erfolgreich 😐 Wetter war am zweiten Tag recht schlecht und am letzten Tag war der Park extremst überlaufen! Naja, diese Woche endete ebenfalls ohne Sport. Jetzt in der vergangenen Woche habe ich allerdings wieder Gas gegeben 😅 Neben die Wiederaufnahme des Sports (2x Spinning, Workout, einmal alleine fast 8KM gelaufen, einmal mit Bianca), gab es etliche KM mit der Harley, ich war mit Bianca und Tilda noch im Odenwald (dort gibt es auch einen Märchenwald), es gab einen Ausflug mit Tilda zum Monkey Island, sowie in den Tierpark und ab Donnerstag konnte ich wieder einigermaßen was essen 😎 Was ich auch direkt umgesetzt habe, indem ich um zehn Uhr dreißig mir den Burger gegönnt habe 🍔

Sonntag, 4. August 2019

Auswärts Essen

In dieser Woche haben wir tatsächlich nur 1x zu Hause gegessen! 😋 Die restlichen Tage (incl. heute), gab es immer was aus diversen Restaurants 😅 Das wird sich in den nächsten Tagen auch nicht ändern 😝 Alleine von Morgen bis Donnerstag, gibt es für mich essen aus unserer Kantine. Sportlich, naja 😳 Workout, 2x Spinning und heute (waren es nun tatsächlich 19KM?!) Laufen mit Marius und Björn. Hier keine große Änderung zur letzten Woche 😞 Ohh, doch, ich war mit Bianca und Tilda die Woche einmal im Schwimmbad 😏 Außerdem fährt Gertrud seit Freitag wieder 😎 Ansonsten? Wir drei wollten gestern Zugfahren 🚂 Ging nicht, aufgrund von Bauarbeiten 😬 Sind dann kurzentschlossen mit dem Auto nach Dortmund 🚗 Uhh war es da vormittags schon voll! 😧 Allerdings gab es dafür dann lecker Sushi 🍣 Ihr seht, stecke mitten im Sommerloch, nichts Aufregendes zu berichten 😉