Montag, 30. Juli 2018

Völlig verplant

Lauftechnisch verlief die vergangene Woche ja mal sowas von verplant, muss wohl am Wetter gelegen haben 😝 Am Dienstag hatte ich mir eine etwa 13KM Strecke ausgesucht. Nadja wollte aber gerne nur 10 Laufen. Am Ende sind wir auf über 14 gekommen! 😂 Die geplanten 6KM am Freitagmorgen entpuppten sich ganz schnell als schweißtreibende 8 😰 Die Möhne-Umrundung am Sonntag viel dafür kürzer aus 😬 26 anstatt 28KM! Marius hat es gestern auf 28 gebracht. Er hatte einfach eine weitere Rund gewählt. Björn und ich waren uns eh nicht ganz sicher, wie wir die "kürzere" Strecke schaffen und bei uns war auch noch Jens, welcher noch nie weiter als 20 gelaufen war. Nadja hat ihn aber, mit dem Rad begleitend, gut versorgt und somit hat er die Strecke auch gut gemeistert 💪 Verplant war auch irgendwie die Polizeikontrolle am Freitagabend, welche uns einen Rückstau (1,5 Stunden Wartezeit) vor der A44, Richtung Heimat beschert hatte 😒 So konnten Bianca, Nadja, Jens und ich wenigstens schon ein wenig das Sushi verdauen, aber leider die Mondfinsternis, vom Auto aus, nur sporadisch beobachten und das Ganze bei noch 32 Grad! 😩 Spinning war aufgrund der Temperaturen ebenfalls so eine Sache. Wäre Olaf am Dienstag nicht noch gekommen, hätte ich eine zusätzliche Laufeinheit mit Inka gemacht 😅 Die hatte sich dann am Donnertag geärgert, dass sie wieder nicht mit mir laufen konnte, obwohl Spinning da ganz ausgefallen war 😳 Die aktionreiche Woche geht aber noch weiter. Am Montag gab es nochmals eine Skate-Session 😎 Wieder mit Steffi und diesmal auch Katharina. Lief noch ein wenig besser als die Woche davor. Außerdem ganz viel Motorradfahren, neue Endrohre für die Maschine, dadurch hat das Teil einen echt guten Sound bekommen 😺 Mit Tilda waren wir 2x im Spieleparadies und am Mittwoch gab es einen Ausflug mit Bianca, Tilda und Nadja in den Kölner Zoo 👪 Was diese Woche wohl so bringt?! 🙈

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen