Sonntag, 21. Juni 2015

Nachfolger

Einen wirklichen Nachfolger für die Gemeindemeisterschaft beim Höinger Heidelauf gibt es nicht. Wie schon im letzten Jahr hat sich bei den ersten beiden Plätzen nichts Neues getan. Da ich heute in 2 Wochen schon mitten im Ironman stecken sollte, bin ich gestern auch ohne große Erwartungen in mein Heimrennen gegangen. Trotzdem hat es zu Platz zwei gereicht ;) Obwohl ich dieses Jahr eine Minute und 20 Sekunden langsamer war. Dabei kam es mir so vor, als seien wir alle extrem schnell unterwegs gewesen! Doch im Nachgang stellte sich heraus, dass viele etwa eine Minute hinter ihren Zeiten waren. Marius zum Beispiel. Selbst der Gesamt-Erstplatzierte hatte den Streckenrekord vom vergangenen Jahr auch nur um eine Minute verfehlt! Wo wir bei dieser einen Minute sind, mein Schwager Andy lag auch eine Minute hinter mir ;) Doch im Ganzen war es wieder ein echt schöner Lauf. Viele bekannte Gesichter. Halt sehr familiär :) Die Leidtragende in der Geschichte, Bianca. Aufgrund ihrer massiven Probleme mit dem Rücken musste sie zu Hause bleiben :( Einziger Wermutstropfen, sie konnte von der Haustür aus den Rennverlauf beobachten ;) Ein Vorteil, wenn man an der Strecke wohnt :) Was gibt es eigentlich sonst noch neues? Immerhin hab ich mal wieder ein Woche mit dem Schreiben gefaulenzt! ;) Bleiben wir direkt beim Faul sein! Habe mich diese Woche etwas zurückgehalten! Am Montag war ich irgendwie so platt von der Arbeit, dass ich spontan 15 Laufkilometer und eine Schwimmeinheit hab sausen lassen! Zum Schwimmen bin ich diese Woche gar nicht gekommen. Meine zweite geplante Einheit hab ich gestrichen, damit ich für meine Frau da sein konnte. Da sie z. Zt. kein Auto fahren kann und zum MRT musste, auch nur verständlich :) Das hat dann auch nicht viel mit faul sein zu tun! ;) Da stellt sich die Frage, ob ich heute faul bin oder mich eher vom Wetter verars… fühle! Wollte eigentlich nochmal 3 Stunden in den Sattel. Doch um 10:00, als ich mich eigentlich schon mit Malte treffen wollte, regnete es noch! Zwar nur noch leicht, aber Malte hatte schon abgesagt. Jetzt gerade gegen 11:00 wäre es machbar! Allerdings zieht auf dem Regenradar schon die nächste Front von Westen zu uns. Gefahr ist zu groß ein nasses Fell zu bekommen und in zwei Wochen in den Seilen zu hängen. Die Temperaturen sind ja auch alles andere als schön :( Mal sehen, was ich ab Montag noch kompensieren kann. Vielleicht ist es ein wenig Panik machen?! Doch so wirklich was reißen kann ich jetzt auch nicht mehr. Immerhin liege ich dieses Halbjahr wenigstens schon bei 1050 Laufkilometern. Gut, das sind im Vergleich zu letztem Jahr 170 KM weniger und zum Ironman 2013 auch noch 100 KM, aber es gibt Leute die mit deutlich weniger KM ins Ziel kommen. Jetzt mal weg von der Panik und zurück zum Eingangsthema! Nachfolger! Ich habe einen legetimen Nachfolger für meinen schon vor Monaten ausrangierten Asics DS-Racer gefunden! Mein neuer Sommer-Laufschuh ist der Saucony Fastwitch 7! Gut, den Schuh habe ich jetzt schon seit einigen Wochen, aber ich wollte diesen auf Herz und Nieren testen und bin jetzt zu dem Entschluss gekommen, ein legitimer Nachfolger zum DS- Racer ;) Immerhin hat er mich gestern über die 10KM in 44:51 getragen ;) Außerdem hatte ich ihn schon bei mir zu Hause stehen, noch bevor überhaupt so ein Laden wie Runners-Point wusste, dass es diese Modelnummer gibt! :) Dass ich mir einen neuen Einteiler angeschafft hatte, konntet ihr ja aus den vergangenen Berichten erfahren. Spreche ich nur nochmal an, weil meine älteren, gut bewährten, Funktions-Sachen (Hosen, Shirts) so langsam die Grätsche machen! Ich hab in kurzer Zeit einiges an Teilen in die Tonne kloppen müssen! Mal sehen was in Zukunft da an Nachfolgern kommt! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen