Dienstag, 1. September 2015

Der hat aber nicht lange gehalten

Mein Winterschuh 2014/2015 hat es aber ganz schnell hinter sich gehabt! :( Der Saucony Kinvara 5 ist noch nicht mal ein Jahr alt geworden!! :( Schon das Vorgängermodel, ebenfalls ein Kinvara (Model 3) war ja recht schnell aufgetragen, damit bin ich aber auch oft bei schlechtem Wetter und im Wald gelaufen! Das aktuelle Model hat da ein paar KM weniger auf dem Buckel! Naja, passiert! Jetzt wird es zum Start in die neue Session mal keinen Saucony geben! Ein Salomon X-Scream GTX steht schon bereit! ;) Leider optisch sehr klobig, aber man muss halt Abstriche machen, wenn man einen Schuh sucht, der im Winter auf allen Untergründen funktionieren soll, vielleicht mal mehr als eine Session übersteht und auch noch die Füße so gut wie möglich trocken hält! :) Den Kinavara habe ich am Samstag dann mal direkt nach dem Lake Run entsorgt! Auch alle anderen Sachen habe ich direkt oder kurz danach entsorgt ;) Auch wenn es in diesem Jahr nicht so doll nach Gülle gestunken hat, so bin ich doch mit Absicht in alten Klamotten gestartet, welche ich danach wegschmeißen konnte! Dreckig und hart war es allemal :) Selbst Marius war dieser Meinung. Er und sein Kumpel Björn (der für Natalie eingesprungen war) haben das Teil in 2 Stunden und 21 Minuten gerockt. Hannah und ich haben die Strecke noch 27 Minuten länger genossen ;) Dabei ist Hannah noch nie vorher 15KM gelaufen! Von den Hindernissen mal ganz zu schweigen! Richtig gute Leistung! Was sich auch in unserer Team-Wertung bemerkbar macht! Das Team "Die Verkäufer" ist immerhin auf Platz 18 von 69 gelandet! :) Dafür haben wir alle zusammen mindestens tausend blaue Flecken! ;) Was gibt es eigentlich sonst neues? Da war doch noch die Helm-Debatte ;) Wir brauchten einen neuen Helm und ich hatte daraufhin einen Giro Air Attack in meinen typischen Farben bestellt. Dieser ist aber nicht angekommen! :( Dafür ist ohne Benachrichtigung eine Ersatzfarbe gekommen, weil die andere ausverkauft ist! Damit war ich nicht ganz einverstanden, obwohl der Helm in dieser Kombination eigentlich wesentlich teurer ist. Nach einigem hin und her, habe ich den Helm nun behalten und Bianca nutzt ihn auch schon fleißig ;) Immerhin hat sie seit etwa einer Woche ein neues Fahrrad, wozu der Helm richtig gut passt! :) Am Sonntag hab ich noch 75 Rad-KM mit Rembert abgespult und am Montag habe ich mal einen auf faul gemacht. Heute geht es später noch ins Studio und bis dahin müssen noch eine Menge (über 350) H.-Fotos sortiert werden ;) Bei dem Wetter die beste Beschäftigung :) Ohh, Fotos, in den nächsten Tagen werde ich auch mal wieder was auf meine Fotowand im Blog hochladen! Die Sache mit den Schuhen, der Helm und natürlich Eindrücke vom Lake Run! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen